Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Aus diesem Grund bietet die Reederei noch vor der Taufe am 1. Juni 2017 vier Mini-Kreuzfahrten ab/bis Kiel in die Ostsee an. Gästen wird damit die Möglichkeit geboten, dass sechste Flottenmitglied zu testen.

TUI Cruises will vor allem bei potenziellen Kreuzfahrern – mit vier- bis sechstägigen Kreuzfahrten – die Lust auf Urlaub auf hoher See wecken. CEO Wybcke Meier erklärt: „Und auch unsere Stammgäste sind sicherlich schon sehr gespannt auf unser neuestes Schiff mit seinen Highlights“.

Die von den anderen Flottenmitgliedern bekannte „Schau Bar“ verwandelt sich auf der neuen „Mein Schiff 6“ in einen Jazz Club mit Live-Musik und die als Disco beliebte „Abtanz Bar“ wird multifunktional umgestaltet. So dient der Ort künftig auch tagsüber für Vorträge oder Lesungen.

Des Weiteren hat sich die Kreuzfahrtgesellschaft für den Raum etwas ganz Besonderes ausgedacht: Er kann in einen sogenannten „Escape Room“ verwandelt werden. Das Konzept folgt einem der neusten Trends in der Unterhaltungsszene, bei dem die Gäste als Team eine Mission mit Rätseln, Puzzles und diversen anderen Herausforderungen erfüllen müssen.

Selbstverständlich erwartet die Passagiere auch auf den „Vorfreudefahrten“ das bereits bekannte Alles-Inklusive-Konzept der Reederei. Die meisten Getränke und Speisen, sowie die Nutzung des Spa- und Sport-Bereichs sind bereits im Preis enthalten.

  • „Vorfreudefahrt 1“: 16. – 19. Mai 2017 ab/bis Kiel nach Aarhus und Kopenhagen
  • „Vorfreudefahrt 2“: 19. – 23. Mai 2017 ab/bis Kiel mit Seetag nach Gdingen (Danzig) und Bornholm
  • „Vorfreudefahrt 3“: 23. – 28. Mai 2017 ab/bis Kiel mit Seetag nach Oslo, Göteborg und Kopenhagen
  • „Vorfreudefahrt 4“: 28. – 31. Mai 2017 von Kiel über Kopenhagen nach Hamburg mit Schiffstag

 

Die vier Mini-Kreuzfahrten sind ab sofort bei uns buchbar.