Die neue Hotelmarke der TUI Group eröffnet ihr erstes Luxus-Hotel in Italien. Es liegt inmitten von mediterraner Natur und bietet ein ansprechendes Urlaubsziel für Erholungssuchende und Golfer, sowie für Gourmets und kulturell interessierte Urlauber.

„Mit der Eröffnung des neusten TUI-Blue-Hotels setzen wir heute einen weiteren Meilenstein beim Wachstum unseres Hotelsegments. TUI Blue ist eine Kernmarke des TUI-eigenen Hotelportfolios“, sagt Sebastian Ebel, im Vorstand der TUI Group verantwortlich für Hotels und Kreuzfahrten. „Das Hotelgeschäft bildet einen der Schwerpunkte bei der Transformation der TUI Group zu einem integrierten Touristikkonzern.“

Die Anlage verfügt über insgesamt 112 Zimmer und 8 Suiten, die im landestypischen Stil eingerichtet sind. Das Luxus-Hotel im Herzen der Toscana bietet nicht nur exklusiven Service für seine Gäste, sondern leistet zugleich einen wichtigen Beitrag zur Neubelebung des mittelalterlichen Ortes Castelfalfi. Des Weiteren besitzt das Resort sogar ein eigenes Landgut mit hochwertigem Wein- und Olivenölprodukten.

„Innerhalb nur eines Jahres sind wir mit TUI Blue auf sechs Häuser in fünf Ländern gewachsen“, zieht Artur Gerber, Geschäftsführer TUI Blue, eine erste Bilanz. „Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem Neubau in Castelfalfi nun auch im 5-Sterne-Segment vertreten sind. Mit dem Markenzusatz ‚TUI Blue Selection‘ kennzeichnen wir künftig unsere Auswahl an 5-Sterne-Hotels in einmaliger Lage mit exzellentem Service und einem Höchstmaß an Qualität.“

Bereits in den vergangenen Jahren wurden das mittelalterliche Dorf um eine Trattoria, exklusive Ferienimmobilien, ein Boutiquehotel, ein Gourmet-Restaurant, ein Schwimmbad sowie zahlreiche, lokale Geschäfte ergänzt. Das TUI Blue Hotel soll nicht nur zur Neubelebung des ehemals verlassenen Ortes beitragen, sondern beeindruckt es auch mit seiner authentischen Gourmetküche und dem 1.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich.