Der südlich gelegene Freizeitpark eröffnete ein einzigartiges „Ferrari Land“ in ganz Europa. Insgesamt erwarten Sie elf Attraktionen, doch die „Red Force“ – Europas schnellste und größte Achterbahn – ist das Highlight des gesamten Parks. Das „Ferrari Land“ gehört zu dem „PortAventura Park“, welcher zu den größten Freizeitparks in Europa zählt. Er bietet nebenbei auch noch einen riesigen Wasserpark und mehrere Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, sowie drei Golfplätze.

Das Ferrari Land erstreckt sich auf insgesamt 70.000 Quadratmetern, mit viel italienischem Flair, Shops, Restaurants und auch Shows. Geschwindigkeit, Technologie und Innovation ziehen sich wie ein roter Faden durch das „Ferrari Land“.

In der „Ferrari Experience“ kann man beispielsweise eine Zeitreise durch die Ferrari-Welt erleben. Virtuell über berühmte Rennstrecken können Sie in der „Racing Legends“ fahren. Die „Red Force“ Achterbahn beschleunigt in nur fünf Sekunden von 0 auf 180 km/h, mit denen sie 112 Meter vertikal in die Höhe schießt. Einen atemberaubenden Blick über das Meer und die Region Tarragona offenbart Ihnen die Achterbahn am höchsten Punkt.

Die „Maranello Grand Race“ist eine 500 Meter lange Strecke, welche mit italienischen GT Race Cars befahren werden kann. „Pit Stop Record“ können sich Teams im Wechseln von Formel-1-Reifen messen und Kids, die nach so viel Adrenalinrausch immer noch nicht müde sind, powern sich am Spielplatz „Kids’ Podium“ aus, der natürlich im Ferrari-Design gestaltet ist.

Der Kombination-Ticketpreis für das „Ferrari Land“ und den PortAventura Park liegt für Erwachsene ab 60 Euro und für Kinder ab 52 Euro.