Die nächste Reise steht für viele kurz bevor, denn der Sommer ist endlich da. Viele Reisende kümmern sich im Vorfeld um alle Vorbereitungen, wie beispielsweise das Gepäck, die Anfahrt und das Parken.

Anfahrt
Der Flughafen rät Ihnen – trotz online Check-in – genügend Zeit für eine entspannte Anreise einzuplanen. Für Sicherheitskontrolle und eventuelle Passkontrolle sollten Sie spätestens 40 Minuten vor Abflug am Gate sein.

PKW
Der Dortmunder Flughafen liegt am östlichen Rand des Ruhrgebiets und ist aus allen Richtungen gut erreichbar.

Bus und Bahn
Der AirportExpress bringt Sie direkt vom Dortmunder Hauptbahnhof zum Terminal des Dortmund Airport. Der AirportShuttle fährt ab dem Bahnhof Holzwickede. Über den Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn erreichen Sie beide Bahnhöfe.

Parken
Am Dortmunder Flughafen warten zahlreiche günstige Parkplätze auf Sie. Auf den Parkplätzen P3 und P6 gelten die niedrigsten Gebühren. Vom Parkhaus P1 und dem neuen Priority-Parkbereich haben Sie die kürzesten Wege zu Abflug und Ankunft.

Gepäck
Jede Fluggesellschaft hat für die Anzahl und das Gewicht der Gepäckstücke eigene Bestimmungen. Sie sollten sich daher im Vorfeld bei der Airline informieren oder ggf. eine andere Buchungsklasse wählen. Diese Bestimmungen gelten auch für das Handgepäck. Welche Inhalte im Handgepäck mit an Bord genommen werden dürfen, ist allerdings für alle einheitlich in den Sicherheitsbestimmungen geregelt.

Sicherheitskontrolle
Der Dortmund Airport verfügt über zwei separate Fluggastkontrollstellen (A und B), damit auch bei Stoßzeiten eine zügige Überprüfung gewährleistet werden kann. Trotzdem empfiehlt es sich aber auch dort genügend Zeit einzuplanen.

Boarding
Sie sollten sich mindestens 40 Minuten vor Abflug am Gate einfinden. So haben Sie beim Aufruf zum Einsteigen genug Zeit und müssen sich nicht stressen lassen.