In Kürze erwarten Fluggäste am Dortmunder Flughafen besserer Service und kürzere Wartezeiten!

Im westlichen Teil des Terminals sind bereits seit August umfangreiche Bauarbeiten im Gange. Zu Beginn der Arbeiten wurden zunächst die Gastronomie „PiPaPo“ wie auch die Raucherlounge im Sicherheitsbereich zurückgebaut. In diesem Bereich entstehen nämlich derzeit zwei zusätzliche Kontrollspuren.

Die zusätzlichen Zugänge zum Sicherheitsbereich – mit der Bezeichnung „Kontrollstelle A“ – sollen Mitte Dezember in Betrieb genommen werden. Die bisherige Kontrollstelle wird mit der Bezeichnung „Kontrollstelle B“ ausgeschildert. Zukünftig wird den Passagieren je nach Reiseziel bzw. Flugsteig eine der beiden Kontrollstellen zugewiesen. Dies soll künftig Wartezeiten reduzieren und die Orientierung im Terminal verbessern.

Fluggäste, die noch vor dem Abflug eine Zigarette genießen wollen, haben bereits ab Anfang Dezember wieder innerhalb des Sicherheitsbereichs die Möglichkeit dazu. Der neue Raucherbereich ist gegenüber der WESTBar entstanden und bietet direkten Blick auf das Vorfeld.

Ebenfalls wurden auf der Abflugebene auch die Sanitäranlagen – im Zuge der Bauarbeiten – komplett erneuert.