Das ClubHotel Riu Chiclana an der spanischen Costa de la Luz wurde im Jahr 2001 erstmals eröffnet. Allerdings erstrahlt das Hotel ab sofort im neuen Glanz, denn der Reiseveranstalter steckte rund 25 Millionen Euro in die Modernisierung der Anlage. Es wurden alle Zimmer, die öffentlichen Bereiche, die Restaurants und Bars sowie die Gärten und Pools umfassend renoviert.

Folgende neue Serviceleistungen kamen mit dem Umbau neu hinzu:
• Kostenloser WLAN-Zugang im gesamten Hotel
• Erweiterung des All-Inclusive-Service auf 24 Stunden
• Neues italienisches Restaurant
• Neuer Bereich für Kinder

Die 832 Zimmer des Hotels wurden mit neuen Möbeln und einem neuen Design in Gelb- und Blautönen ausgestattet. Des Weiteren hat man in allen erneuerten Badezimmern die Badewannen durch Duschen ersetzt. Alle Restaurants befinden sich jetzt im Hauptgebäude.

Die spektakulärste Veränderung fand im Garten statt, der komplett neu gestaltet wurde und nun über fünf Pools im neuen, rechteckigen Design verfügt, von denen zwei in den Wintermonaten beheizbar sind. Urlauber können aber auch weiterhin die erstklassige Lage des Hotels genießen und über den Hotelgarten direkt zum nur 200 Meter entfernten Strand von La Barrosa gelangen.

Einen Spielplatz im Freien und einen Spielplatz unter einem Dach bietet nun der Kinderclub RiuLand. Zum Baby- und Kinderbecken mit Spielgeräten und Piratenschiff kam ein neuer „Splash Park“ mit lustigen Wasserspielen hinzu.

Außerdem verfügt das ClubHotel auch über einen Club RIU4U für Jugendliche, ein Zentrum für künstlerische Aktivitäten (RiuArt), einen Sportclub (RiuFit), einen neuen Fitnessraum, einen Spa-Bereich, Sportplätze und einen Parkplatz, den besonders nationale Gäste sehr zu schätzen wissen.