Unter den europäischen Urlaubszielen hat sich Bulgarien zum neuen Liebling der Österreicher entwickelt. „Aktuell stehen wir für den Sommer 2017 bei einem Plus von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr“, berichtet Lisa Weddig, Geschäftsführerin von TUI Österreich.

Die Nachfrage nach einem Sommerurlaub an der Schwarzmeerküste ist besonders bei Familien stark gestiegen, so Weddig: „Es freut uns daher sehr, dass wir unseren Gästen zusätzlich zu den beiden Charterflügen von Wien und Salzburg nach Burgas jetzt auch noch einen Charterflug mit myAustrian von Wien nach Varna anbieten können.“

In diesem Sommer stehen bei TUI insgesamt 14 Verbindungen pro Woche von Österreich nach Bulgarien zur Auswahl. Von Wien nach Varna geht es beispielsweise mit myAustrian von 15. Juni bis 24. August 2017 jeden Donnerstag und von Wien nach Burgas von 17. Juni bis 26. August 2017 immer am Samstag. Ab den Flughäfen Salzburg, Linz und Graz fliegt die Gesellschaft Air Charter nach Burgas. Des Weiteren ist Varna ab Salzburg, Graz, Innsbruck und Klagenfurt mit Austrian-Zubringerflügen nach Wien erreichbar.

Für Wanderfreunde sind neben langen Sandstränden, auch die Kurorte im Pirin- und Rilagebierge ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Urlauber genießen auch abseits der Küste in den Dörfern den besonderen Charme der pittoresken Gassen und Holzhäuser aus dem vorletzten Jahrhundert. Ein Besuch in den prachtvoll verzierten Klöstern und Kirchen von Rila oder Backovo lohnt sich ebenfalls.

Das Vier-Sterne Hotel RIU Helios nennt die Geschäftsführerin Lisa Weddig im übrigen als Hoteltipp. Es liegt im Ferienort Sonnenstrand in unmittelbarer Lage am Strand und bietet ein abwechslungsreiches Sportprogramm und besten Service. Das Hotel RIU Helios Bay in Obzor bei Varna ist bei Familien auch sehr beliebt.