Die Reederei bietet unter dem Motto „AIDApur“ immer wieder Kreuzfahrten an, welche nur aus Seetagen bestehen. Auf der Reise werden keine Häfen dazwischen angelaufen. Im November bietet sich die nächste Gelegenheit für eine AIDApur-Kreuzfahrt – gleichzeitig wird diese zur ersten „Captain’s Cruise“.

Mit der AIDAbella führt die nächste „AIDApur“ Reise vom 15. bis 28. November 2017 von Venedig nach Dubai. In den beiden Städten liegt dazwischen jeweils ein Übernachtungsaufenthalt, sowie zehn aufeinanderfolgende Seetage. Das einzige Highlight ist die Passage durch den Suezkanal.

Diese Schiffsreise wird zur „Captain’s Cruise“, weil zusätzlich zum verantwortlichen Kapitän Henning Ueberall auch Kapitän Dr. Friedhold Hoppert mit an Bord ist, um sich ausschließlich Zeit für die Passagiere zu nehmen. Er ist ein Mann der ersten Stunde bei AIDA und verfügt seit mehr als 40 Jahren über das große Kapitänspatent. Die Urlauber haben die Möglichkeit ihn bei zahlreichen Veranstaltungen rund um die Themen Seefahrt und Navigation oder beim Dinner in den Restaurants persönlich kennenlernen.

Getanzt wird auf der Seereise mit den beiden „Let’s Dance“-Stars und Weltmeistern Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov, die mit sagenhaften Showtänzen und Workshops aufwarten. Auf dem Galaabend können die Kreuzfahrtgäste dann ihre erlernten Fähigkeiten präsentieren.

AIDA-Spitzenkoch Franz Schned wird auf der Reise die kulinarischen Highlights kreieren. Er ist auch bekannt aus der „Küchenschlacht“ im ZDF.