Die Reederei bietet Kreuzfahrtneulingen auch im nächsten Jahr wieder die Gelegenheit, die Schiffe der Flotte in Hamburg, Kiel und Warnemünde zu besichtigen.

Den Anfang macht das jüngste Flottenmitglied – die AIDAprima – und lädt bereits ab dem 7. Januar zu einem Besuch in Hamburg ein. Während der kommenden Monate können natürlich auch die vielen Schwesternschiffe kennengelernt werden – so beispielsweise das erste Schiff der Flotte, die AIDAcara.

Besucher können sich während der dreistündigen Besichtigung einen umfassenden Einblick in den Bordalltag und die öffentlichen Bereiche, samt verschiedener Kabinenvarianten verschaffen. Abgerundet wird die Entdeckungstour mit einem Mittagessen im Buffet-Restaurant.

Die Kosten für die Schiffsbesichtigung betragen 49 Euro pro Person. Für alle Kinder bis 15 Jahre ist der Besuch kostenfrei. AIDA-Neulinge erhalten als Dankeschön – welche innerhalb von drei Monaten nach der Besichtigung ihre erste Reise buchen – ein Bordguthaben in Höhe von 50 Euro gutgeschrieben.

Anmeldungen und Termine finden Sie ab sofort hier.