Die Reederei bietet allen Interessierten auch in diesem Jahr wieder an zahlreichen Terminen die Gelegenheit, die Schiffe der AIDA-Flotte kennenzulernen. In Hamburg, Kiel und Warnemünde kann von März bis November für einige Stunden Bordluft geschnuppert werden.

Neben der mehrstündigen Schiffsführung werden erstmals auch abwechslungsreiche Erlebnispakete angeboten. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit einen Wellnesstag an Bord zu verbringen und sich im AIDA Body & Soul Spa verwöhnen lassen.

Gourmetfans kommen bei der Kulinarik-Tour auf ihre Kosten, Genießer der Spargelsaison sollten das Erlebnispaket rund um das feine Gemüse nicht verpassen und Kinder können sich an speziellen „Family Days“ im Kids Club austoben, während die Eltern die Vorzüge des Schiffs live erleben. Zu Ostern und zum Muttertag sollen künftig auch Specials wie Männerausflüge ins Brauhaus zur Auswahl stehen.

Den Anfang macht das erste Schiff der Flotte – die AIDAcara – und lädt ab 10. März 2018 zu einem Besuch in Hamburg ein. Allerdings können auch viele Schwesternschiffe während der kommenden Monate besichtigt werden, wie beispielsweise die AIDAperla.

Neben den genannten Erlebnispaketen bietet die dreistündige, geführte Besichtigung einen umfassenden Einblick in den Bordalltag und die öffentlichen Bereiche des Schiffs – inklusive verschiedener Kabinenvarianten. Mit einem Mittagessen in einem Buffet-Restaurant wird die Entdeckungstour abgerundet.

Der Preis für die Schiffsbesichtigung beginnt bei 49 Euro pro Person und kann sich je nach Erlebnispaket auf bis zu 69 Euro erhöhen. Kinder bis 15 Jahre zahlen für das Erlebnispaket 19 Euro pro Person. Der geführte Besuch ist kostenfrei.

AIDA-Neukunden und alle, welche innerhalb der letzten fünf Jahre nicht mit AIDA gereist sind, erhalten als kleines Dankeschön ein Bordguthaben von 50 Euro. Dieses wird gutgeschrieben, wenn innerhalb von sechs Wochen nach Schiffsbesichtigung eine Kreuzfahrt gebucht wird. Mehr erfahren Sie unter www.aida.de/schiffsbesuche.