Hafen von Palma de Mallorca investiert in Kreuzfahrttourismus

In diesem Jahr wird die balearische Hafenbehörde (APB) runde 16,3 Millionen Euro in Umbau- und Sanierungsarbeiten am Hafen von Palma de Mallorca investieren. Die spanische Tageszeitung „Ultima Hora“ berichtete dies so. Weitere 13 Millionen sollen in eine Verbesserung der Infrastruktur für Kreuzfahrtschiffe gesteckt werden. Der Anleger sechs soll umgebaut werden, aber auch gleichzeitig mehrere Anlegestellen…